Ausgabe 2 | Oktober 2020


Mit „Mallorian“ hat Space nun eine Lesegeschichte, die einigen bisher gefehlt hat. Sie wird von der österreichischen Jugendbuchautorin Christine Auer für Space geschrieben (S. 34).

Spaceerscheint heuer öfter als letztes Jahr – und das zum gleichen Preis. Damit gibt es in jedem Schulmonat ein Space bzw. bekommt man im NovemberSpace. Mein Buch.
Für den Fall, dass Schülerinnen und Schüler wieder von zu Hause aus lernen müssen, gibt es jedes Space samt Materialien für alle Abonnenten zum Ausdrucken.

Im Schwerpunkt geht es im Oktober um die Reise zum Mars und um das Leben im Weltall. Damit man einen guten Eindruck von der Raumstation ISS bekommt, beschreiben wir die Teile in einem Erklärposter in der Heftmitte.

Viel Lesespaß mit diesem Space
wünscht das Redaktionsteam!

Ausgabe 1 | September 2020


Space geht in sein zweites Jahr. Wir haben viele spannende Artikel und auch einige Neuheiten. Mit „Mallorian“ beginnen wir eine Lesegeschichte, die einigen bisher gefehlt hat. Sie wird von der österreichischen Jugendbuchautorin Christine Auer für Space geschrieben (S. 34).

Neu ist auch, dass Space heuer öfter erscheint als letztes Jahr – und das zum gleichen Preis. Damit gibt es jeden Schulmonat ein Space bzw. gibt es im November Space. Mein Buch.

Für den Fall, dass Schüler wieder zu Hause lernen müsst, gibt es jedes Space samt interaktiven Materialien für alle Abonnenten in der neuen App.

Im Schwerpunkt geht es um Lernen und wie man sich für die Schule gut organisieren kann.

Begleitend zur Zeitschrift bieten wir natürlich auch in diesem Monat wieder jede Menge Unterrichtsimpulse und -materialien.

Viel Lesespaß mit Space!