* Die Verwendung der Zeitschriften und Bücher zur Leseförderung im Unterricht wird vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung laut Erlass GZ BMBWF-38.560/0002-I/1/2019 empfohlen.

Die neuen Zeitschriften
in meiner Klasse

Herausgeber

Das Österreichische Jugendrotkreuz und der Österreichische Buchklub der Jugend bringen gemeinsam neue Schülerzeitschriften heraus. Die neuen Magazine treten an die Stelle der bisherigen ÖJRK- und Buchklub-Zeitschriften.

Neues Lesen

Alle fünf Zeitschriften wurden von Grund auf neu entwickelt. Die drei Zeitschriften für die Volksschule bieten Lesetechniken, Lesestrategien, Lesemotivation und Angebote für unterschiedliche Leseinteressen. Jedes Zeitschriftenabo enthält zwei Bücher.

Die beiden Zeitschriften für die Sekundarstufe bringen eine Vielfalt von Textsorten und knüpfen an den Umgang mit digitalen Medien an. Das soziale Miteinander in der Schule wird in Geschichten und Beratungsrubriken thematisiert. Jedes Zeitschriftenabo enthält ein Buch.

Vom Bundesministerium empfohlen

Die Verwendung der Zeitschriften und Bücher zur Leseförderung im Unterricht wird vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung laut Erlass GZ BMBWF-38.560/0002-I/1/2019 empfohlen.

Das neue Angebot
für die Primarstufe

  • 8 Zeitschriften, 2 Bücher und 1 Klassenposter pro Schuljahr
  • Englisch-Beilage ohne Aufpreis ab der 3. Klasse
  • Aufsteigende Leseförderung auf dem neuesten Stand der Lesedidaktik
  • Humanitäre Bildung, Leseförderung und soziales Lernen
  • Digitale Angebote mit QR-Codes als Ergänzung für Unterrichtende
  • Förderung der MINT-Kompetenzen
  • Angebote zur Förderung des Hörverstehens
  • Abgestimmte Themenschwerpunkte in allen Ausgaben: geeignet für den differenzierenden Unterricht
  • Set aller drei Zeitschriften für Lehrer/innen
  • Werbefrei

Das neue Angebot
für die Sekundarstufe

  • 8 Zeitschriften, 1 Buch und 1 Klassenposter pro Schuljahr
  • Aufsteigende Leseförderung auf dem neuesten Stand der Lesedidaktik
  • Humanitäre Bildung, Leseförderung und soziales Lernen
  • Förderung der MINT-Kompetenzen
  • Lesestoff für die Klasse und für zu Hause
  • Jede Ausgabe mit einem Themenschwerpunkt als Basis für Präsentationen und Referate
  • Digitale Angebote mit QR-Codes als Ergänzung für Unterrichtende
  • Set der beiden Zeitschriften für Lehrer/innen
  • Werbefrei

Die neuen Zeitschriften und Bücher
in meiner Klasse

Herausgeber

Das Österreichische Jugendrotkreuz und der Österreichische Buchklub der Jugend bringen gemeinsam neue Schülerzeitschriften heraus. Die neuen Magazine treten an die Stelle der bisherigen ÖJRK- und Buchklub-Zeitschriften.

Neues Lesen

Alle fünf Zeitschriften wurden von Grund auf neu entwickelt. Die drei Zeitschriften für die Volksschule bieten Lesetechniken, Lesestrategien, Lesemotivation und Angebote für unterschiedliche Leseinteressen. Jedes Zeitschriftenabo enthält zwei Bücher.

Die beiden Zeitschriften für die Sekundarstufe bringen eine Vielfalt von Textsorten und knüpfen an den Umgang mit digitalen Medien an. Das soziale Miteinander in der Schule wird in Geschichten und Beratungsrubriken thematisiert. Jedes Zeitschriftenabo enthält ein Buch.

Noch Fragen?

Hier finden Sie 12 wichtige Fragen und die Antworten.

Das neue Angebot
für die Primarstufe

  • 8 Zeitschriften, 2 Bücher und 1 Klassenposter pro Schuljahr
  • Englisch-Beilage ohne Aufpreis ab der 3. Schulstufe
  • Aufsteigende Leseförderung auf dem neuesten Stand der Lesedidaktik
  • Humanitäre Bildung, Leseförderung und soziales Lernen
  • Digitale Angebote mit QR-Codes als Ergänzung für Unterrichtende
  • Förderung der MINT-Kompetenzen
  • Angebote zur Förderung des Hörverstehens
  • Abgestimmte Themenschwerpunkte in allen Ausgaben:
    geeignet für den differenzierenden Unterricht
  • Set aller drei Zeitschriften für Lehrer/innen
  • Werbefrei

Das neue Angebot
für die Sekundarstufe

  • 8 Zeitschriften, 1 Buch und 1 Klassenposter pro Schuljahr
  • Aufsteigende Leseförderung auf dem neuesten Stand der Lesedidaktik
  • Humanitäre Bildung, Leseförderung und soziales Lernen
  • Förderung der MINT-Kompetenzen
  • Lesestoff für die Klasse und für zu Hause
  • Jede Ausgabe mit einem Themenschwerpunkt als Basis für Präsentationen und Referate
  • Digitale Angebote mit QR-Codes als Ergänzung für Unterrichtende
  • Set der beiden Zeitschriften für Lehrer/innen
  • Werbefrei

Die neuen Zeitschriften
in meiner Klasse

Herausgeber

Das Österreichische Jugendrotkreuz und der Österreichische Buchklub der Jugend bringen gemeinsam neue Schülerzeitschriften heraus. Die neuen Magazine treten an die Stelle der bisherigen ÖJRK- und Buchklub-Zeitschriften.

Neues Lesen

Alle fünf Zeitschriften wurden von Grund auf neu entwickelt. Die drei Zeitschriften für die Volksschule bieten Lesetechniken, Lesestrategien, Lesemotivation und Angebote für unterschiedliche Leseinteressen. Jedes Zeitschriftenabo enthält zwei Bücher.

Die beiden Zeitschriften für die Sekundarstufe bringen eine Vielfalt von Textsorten und knüpfen an den Umgang mit digitalen Medien an. Das soziale Miteinander in der Schule wird in Geschichten und Beratungsrubriken thematisiert. Jedes Zeitschriftenabo enthält ein Buch.

Noch Fragen?

Hier finden Sie 12 wichtige Fragen und die Antworten.

Das neue Angebot
für die Primarstufe

  • 8 Zeitschriften, 2 Bücher und 1 Klassenposter pro Schuljahr
  • Englisch-Beilage ohne Aufpreis ab der 3. Schulstufe
  • Aufsteigende Leseförderung auf dem neuesten Stand der Lesedidaktik
  • Humanitäre Bildung, Leseförderung und soziales Lernen
  • Digitale Angebote mit QR-Codes als Ergänzung für Unterrichtende
  • Förderung der MINT-Kompetenzen
  • Angebote zur Förderung des Hörverstehens
  • Abgestimmte Themenschwerpunkte in allen Ausgaben:
    geeignet für den differenzierenden Unterricht
  • Set aller drei Zeitschriften für Lehrer/innen
  • Werbefrei

Das neue Angebot
für die Sekundarstufe

  • 8 Zeitschriften, 1 Buch und 1 Klassenposter pro Schuljahr
  • Aufsteigende Leseförderung auf dem neuesten Stand der Lesedidaktik
  • Humanitäre Bildung, Leseförderung und soziales Lernen
  • Förderung der MINT-Kompetenzen
  • Lesestoff für die Klasse und für zu Hause
  • Jede Ausgabe mit einem Themenschwerpunkt als Basis für Präsentationen und Referate
  • Digitale Angebote mit QR-Codes als Ergänzung für Unterrichtende
  • Set der beiden Zeitschriften für Lehrer/innen
  • Werbefrei
Die Verwendung der Zeitschriften und Bücher zur Leseförderung im Unterricht wird vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung laut Erlass GZ BMBWF-38.560/0002-I/1/2019 empfohlen.

Die neuen Zeitschriften
in meiner Klasse

Herausgeber

Das Österreichische Jugendrotkreuz und der Österreichische Buchklub der Jugend bringen gemeinsam neue Schülerzeitschriften heraus. Die neuen Magazine treten an die Stelle der bisherigen ÖJRK- und Buchklub-Zeitschriften.

Neues Lesen

Alle fünf Zeitschriften wurden von Grund auf neu entwickelt. Die drei Zeitschriften für die Volksschule bieten Lesetechniken, Lesestrategien, Lesemotivation und Angebote für unterschiedliche Leseinteressen. Jedes Zeitschriftenabo enthält zwei Bücher.

Die beiden Zeitschriften für die Sekundarstufe bringen eine Vielfalt von Textsorten und knüpfen an den Umgang mit digitalen Medien an. Das soziale Miteinander in der Schule wird in Geschichten und Beratungsrubriken thematisiert. Jedes Zeitschriftenabo enthält ein Buch.

Noch Fragen?

Hier finden Sie 12 wichtige Fragen und die Antworten.

Das neue Angebot
für die Primarstufe

  • 8 Zeitschriften, 2 Bücher und 1 Klassenposter pro Schuljahr
  • Englisch-Beilage ohne Aufpreis ab der 3. Schulstufe
  • Aufsteigende Leseförderung auf dem neuesten Stand der Lesedidaktik
  • Humanitäre Bildung, Leseförderung und soziales Lernen
  • Digitale Angebote mit QR-Codes als Ergänzung für Unterrichtende
  • Förderung der MINT-Kompetenzen
  • Angebote zur Förderung des Hörverstehens
  • Abgestimmte Themenschwerpunkte in allen Ausgaben:
    geeignet für den differenzierenden Unterricht
  • Set aller drei Zeitschriften für Lehrer/innen
  • Werbefrei

Das neue Angebot
für die Sekundarstufe

  • 8 Zeitschriften, 1 Buch und 1 Klassenposter pro Schuljahr
  • Aufsteigende Leseförderung auf dem neuesten Stand der Lesedidaktik
  • Humanitäre Bildung, Leseförderung und soziales Lernen
  • Förderung der MINT-Kompetenzen
  • Lesestoff für die Klasse und für zu Hause
  • Jede Ausgabe mit einem Themenschwerpunkt als Basis für Präsentationen und Referate
  • Digitale Angebote mit QR-Codes als Ergänzung für Unterrichtende
  • Set der beiden Zeitschriften für Lehrer/innen
  • Werbefrei